Timo Boll muss auch auf Einzelstart bei der WM 2009 verzichten

Timo Boll bei den Tischtennis-Europameisterschaften in St. PetersburgMit dem verletzungsbedingten Verzicht von Timo Boll auf einen Einzelstart bei den Weltmeisterschaften 2009, musste die Herrenmannschaft des DTTB einen herben Rückschlag einstecken. Eine eigentlich alte Lendenwirbelverletzung hatte Timo Boll bereits am Freitag zum Verzicht auf den Einsatz im Doppel an der Seite von Christian Süß veranlasst. Doch die Verletzung schränkte den deutschen Superstar so stark ein, dass kurzfristig vor Beginn der Weltmeisterschaften auch eine Absage im Einzelwettbewerb erforderlich war. Die Nachnominierung eines Ersatzmannes ist nicht mehr möglich.

Ohne 100 Prozent fit zu sein, machte es für Timo Boll keinen Sinn anzutreten. Vielmehr musste er sogar fürchten, dass durch einen Einsatz die Verletzung noch schlimmer wird. Auch der bekannte Sportmediziner Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt konnte keine Wunder vollbringen.

Dies ist für ihn nun schon die zweite WM-Absage hintereinander. So fehlte er bereits wegen einer Knieverletzung im Jahr 2008 bei der Team-WM in China. Danach war er fast ein Jahr schmerzfrei und führte das DTTB-Team zu Olympia-Silber und Europameisterschaft. Er selbst kletterte durch zahlreiche Turniersiege auf Rang vier der Weltrangliste und befand sich zuletzt in bestechender Form.

Trotz des Rückschlags will er jedoch nicht aufgeben. Die WM wird Boll zu Hause vor dem Fernseher verfolgen und parallel dazu ein intensives Physiotherapieprogramm absolvieren. Boll’s großes Ziel, einen WM-Titel zu erringen, ist nicht aufgehoben, sondern wohl eher nur aufgeschoben.

Damit muss der DTTB nun seine Medaillenhoffnungen begraben. Aber vielleicht steigen ja Christian Süß, oder Dimitrij Ovtcharov in die Bresche und können mit positiven Ergebnissen überraschen? Wir drücken den Beiden und natürlich auch dem restlichen Team die Daumen!

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*