10. AUSTRIAN LINDE YOUTH CHAMPIONSHIPS 2010 und 3. LINZ AG YOUTH CHALLENGE SHIPS

Einladung und Nennformular AUSTRIAN LINDE YOUTH – Information ITTF JOOLA OPEN2010

Austrian Linde Youth Tabletennis Championship

Austrian Linde Youth Tabletennis Championship

Dieses Turnier ist sowohl für junge Spieler und Spielerinnen von Nationalteams, Regionalteams als auch für Club Teams konzipiert. Bedingt durch das Spielsystem (Championships und Challenge Ships) ist dieses Turnier sowohl für SpitzenspielerInnen geeignet, aber auch für international noch unerfahrene TeilnehmerInnen. Durch das modifizierte Spielsystem ist auch eine relativ hohe Anzahl an Einzelspielen für alle TeilnehmerInnen garantiert.

Da wir wegen dem günstigen Ostertermin sehr viele TeilnehmerInnen aus ganz Europa und auch aus anderen Kontinenten erwarten, ersuchen wir um eine möglichst frühe Nennung um ihnen die gewünschte Hotelkategorie auch garantieren zu können. Bitte geben sie diese Information an befreundete Regionalverbände oder Clubs weiter.

Weitere Informationen unter: www.froschberg.at

Bei Fragen zum Turnier bzw. Auskünften kontaktieren sie bitte: franz.obermayer@kabelspeed.at

Turnierinformationen

Spielsystem

Cadet Team Events: Corbillon Cup System (a-x, b-y, double, a-y, b-x) 2 SpielerInnen

Junior Team Events: New Swaythling Cup System (a-x, b-y, c-z, a-y, b-x) 3 SpielerInnnen

Mannschaftsbewerbe

1st stage – Qualifikationsgruppen für alle Teams  – ohne National Teams welche an den  AUSTRIAN JOOLA JUNIOR OPEN CHAMPIONSHIPS 2010 teilnehmen.

2nd stage – die beiden ersten Teams der Gruppen + Nationalteams, die an den Austrian Open teilnehmen , sind für die Linde Champion Ships Trophy qualifiziert, die nächstfolgenden Teams in den Gruppen sind für die LINZ AG Challenge Trophy qualifiziert.

In der 2nd stage Team Event weiter im KO System KO System. Ein Teammatch endet bei 3 Siegpunkten, alle Spiele gehen auf „best of 5“.  Alle SpielerInnen können in den Teambewerben nur in einer Kategorie Starten.

Individualbewerbe

1st stage – Qualifikationsgruppen für alle SpielerInnen  – ohne National Team SpielerInnen welche an den  AUSTRIAN JOOLA JUNIOR OPEN CHAMPIONSHIPS 2010 teilnehmen.

2nd stage – die beiden ersten SpielerInnen der Gruppen + NationalteamsspielerInnen, die an den Austrian Open teilnehmen , sind für die Linde Champion Ships Trophy qualifiziert, die nächstfolgenden SpielerInnen der Gruppen sind für die LINZ AG Challenge Trophy qualifiziert

In der 2nd stage des Einzel Event weiter im KO System KO System. Alle Spiele gehen auf „best of 5“.  Alle SpielerInnen können in den Einzelbewerben nur in einer Kategorie antreten.

Anmeldungsschluss

1. März 2010 –  eine möglichst frühzeitige Anmeldung noch vor dem Anmeldeschluss sichert ihnen die gewünschte Unterkunftskategorie. Eine Reihung  der Reservierung wird nach dem Eingangsdatum der Anmeldungen vorgenommen.

Anmeldung

An Franz Obermayer, E-Mail: franz.obermayer@kabelspeed.at Mobil: +43(0)664 985512 – Fax:+43 732 251 952

Können nur über das Unterkunftspaket (siehe Unterkunft) inklusive der Vollverpflegung angenommen werden. Eltern und Begleitpersonen (keine Betreuer) kann auf Anfrage ein günstiges spezial Arrangement angeboten werden.

Startgeld

EURO 30 per Spieler und Spielerin

Turnierausrüstung

Bälle: JOOLA*** orange – 60 JOOLA Tische blau

Unterkunft

Die Unterkunftskosten beinhalten pro Person und Tag: Nächtigung in der gewünschten Hotelkategorie mit Frühstück im Hotel, Mittagessen und Abendessen in der Sporthalle durch Catering. Triple A Wasser in in der Halle und im Speisesaal ist frei. Bitte beachten sie, dass die gewünschte Unterkunft nur bei rechtzeitiger Buchung bzw./und nach freier Kapazität garantiert werden kann. Die aktuelle Preisliste vom 10.10. 2010 untenstehend. Einzelzimmer sind nur für Betreuer möglich.

HotelEinzelzimmerDoppelzimmer3 oder Mehrbettzimmer
Novotel **** mit Frühstücksbuffet- Buffet€ 95,-€ 78,-€ 65,-
park inn **** mit Frühstücksbuffet- Buffet€ 95,-€ 78,-
Ibis *** mit Frühstücksbuffet- Buffet€ 95,-€ 78,-
Youthotel**/* mit Frühstücksbuffet- Buffet€ 76,-€ 66,-€ 60,-
Jugendgästehaus ** einfaches Frühstück€ 72,-€ 60,-€ 57,-

Zur Beachtung

Neben dem obligaten Startgeld sind die angeführten Unterkunftskosten äußerst knapp kalkuliert und beinhalten „all inklusiv“ das heißt: In den Unterkunftskosten sind der Zimmerpreis mit Frühstück, Mittag und Abendessen, Triple A Water in der Halle und beim Essen, Shuttle Bus von und zum Hotel, Abholung von Bahnhof oder Flughafen Linz, Schiedsrichterkosten, Hallenkosten, Mitarbeiterkosten sowie Organisationskosten komplett enthalten.

Akkreditierung

1. April 2010 – 13:00 – 18:00 Uhr Intersport Arena Linz  – Training ist nach erfolgter Anmeldung möglich. Abendessen von 19:00 bis 22:00 Uhr

Wichtige Information – Ohne Akkreditierung ist keine Teilnahme möglich – da erst danach dieser die Auslosung gemacht werden kann.

Auslosung & Jury Sitzung

1. April 2010 – 21:00 Uhr  Intersportarena

Zeitplan

Tägliche Trainingsmöglichkeit 07:00 –  08:30 Uhr, Turnierbeginn täglich um 8:30 Uhr, Turnierende 5. April ca. 16 Uhr

Transport

Kostenlose Abholung von Hauptbahnhof Linz, Flughafen Linz, kostenloser Shuttle Bus vom Hotel zur Halle und zurück.

Bankett

3. April at 9:00 Uhr VIP Raum – für alle Offiziellen und Betreuer

Mahlzeiten

Frühstück im Hotel – Mittagessen in der  Intersport Arena (Suppe, 2 Menüs, Salatbar, Obst,  Triple A Wasser, – Abendessen in der Intersport Arena (2 Menüs, Salatbar, Obst, TRIPLE A Wasser

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*