Dimitrij Ovtcharov gewinnt Indian Open 2010

Dimitrij Ovtcharov bei der Tischtennis EM 2009 in StuttgartMannschaftseuropameister Dimitrij Ovtcharov holt in Neu Delhi seinen ersten internationalen Einzel-Titel und gewinnt die Indian Open im Jahr 2010.

Dimitrij Ovtcharov hat sich in Neu Delhi seinen ersten internationalen Einzel-Titel auf der vom Weltverband ITTF organisierten Pro Tour gesichert. Der Olympia-Zweite und Vizeweltmeister gewann das Finale gegen den Südkoreaner Seo Hyun Deok mit 4:0. Der Olympia-Zweite und Vizeweltmeister mit der Mannschaft gewann das Pro-Tour-Turnier im indischen Neu Delhi durch einen 4:0 (11:4, 11:9, 11:2, 11:5)-Finalsieg gegen den Südkoreaner Seo Hyun Deok. Für seinen Erfolg kassierte der Ex-Düsseldorfer, der zur kommenden Saison vom belgischen Champions-League-Finalisten RV Charleroi zum russischen ETTU-Cup-Sieger Fakel Orenburg wechselt, eine Prämie von 12.800 Dollar.

„Ich bin froh, nun meinen ersten Titel auf der Pro Tour gewonnen zu haben. Ich habe in Indien ein sehr gutes Turnier gespielt“, sagte Ovtcharov. Durch seinen Titelgewinn rückt „Dima„, der im Halbfinale den indischen Lokalmatador und künftigen DTTL-Profi Kamal Sharath Achantza mit 4:0 aus dem Turnier geworfen hatte, in der Weltrangliste noch näher an die Top 10 heran. Derzeit ist der 21-Jährige auf Platz 13 und damit 22 Positionen höher als sein Endspielgegner notiert.

In Indiens Hauptstadt bestritt der topgesetzte Ovtcharov das zweite Pro-Tour-Finale seiner Karriere. 2009 hatte der gebürtige Ukrainer bei den Danish Open in Fredrikshavn seine erste Titelchance noch nicht nutzen können. Im Doppel hatte Ovtcharov 2007 bei den Taipei Open in Taiwan triumphiert. Bis in Achtelfinale waren in Neu Delhi bei den Herren Ovtcharovs Nationalmannschafts-Kollege Patrick Baum (Grenzau) sowie der EM-Fünfte Steffen Mengel (Hanau) und Ex-Nationalspieler Lars Hielscher sowie bei den Damen Amelie Solja (Saarlouis-Fraulautern) gekommen. Den Titel bei den Damen sicherte sich die Japanerin Sayaka Hirano.

Quelle: contenthouse GmbH

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

0 Kommentare
1 Ping
  1. Dimitrij Ovtcharov – deutscher Tischtennisspieler und die Googlesuche › Tischtennis - BTTV Kreis Hassberge

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*