Jahresbericht vom BTTV Tischtennis Kreis Hassberge über das Spieljahr 2006/2007 vom Kreis Hassberge

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2006/2007.
1. Sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte

Die Damen des TSV Goßmannsdorf vertreten den Kreis in der 1. Bezirksliga und haben erneut den Klassenerhalt gesichert. Der TTC Sand spielte lange Zeit um den Aufstieg mit und belegte einen sehr guten 4. Platz in der 2. Bezirksliga/Ost. Auch der TV Ebern und SV Kleinmünster mischten in der 3. Bezirksliga/Ost vorne mit.
Die 1. Jugend des TV Ebern belegte als Aufsteiger einen hervorragenden 2. Platz in der 1. Bezirksliga. In einem Relegationsspiel wurde TSV Windsbach vor nicht weniger als 40 Zuschauern mit 8:3 bezwungen. Damit schaffte die Eberner Jugend den Aufstieg in die Bayernliga. Dies ist der bisher größte sportliche Erfolg dieses Vereins.

2. Personelle Veränderungen

Peter Stäblein (stellv. KV), Helmut Meindl (Pokalspielleiter), Thomas Karch (Schulsport) legten ihr Amt nieder. Beim Kreistag wurde der Kern der bisherigen Vorstandschaft wieder gewählt. Auch die Spielleiter signalisierten ihre Bereitschaft zum Weitermachen. Im Bereich Einzelsport haben wir durch Johannes Rützel einen neuen Mann gewinnen können.

3. Anzahl der Vereine, Neugründungen, Abmeldungen von TT-Abteilungen beim BTTV

In der abgelaufenen Saison startete der Kreis Hassberge mit 19 Vereinen (davon 18 aktiv) in die Saison. Die SG Eltmann (vorher passiv) meldete sich nun leider endgültig ab.

4. Spielklassenstruktur des Kreises

Im Kreis Hassberge starteten in der Saison 2006/07 bei den Herren 33 Teams (1. KL 10 Teams, 2. KL 10 Teams, 3. KL 12 Teams, FC Knetzgau II spielte als Vierermannschaft im Kreis Schweinfurt mit) und bei der Jugend 21 Teams (1. KL 7 Teams, 2. KL 7 Teams und 3. KL 7 Teams). Die Mädchen spielten bei den Jungen mit. Während der Runde zog der TTC Sand IV bei den Herren sowie TSV Oberschleichach II und TSV Goßmannsdorf II bei der Jugend vom Wettkampf zurück. Der TTC Kerbfeld steigt als Meister in die 3. Bezirksklasse/Ost auf. Auch die Kerbfelder Jugend wird künftig den Kreis auf Bezirksebene vertreten. Für kommende Saison ergibt sich bei den Herren folgende Mannschaftszuordnung: 1. KL 10 Teams, 2. KL 10 Teams, 3. KL 12 Teams. Bei der Jugend: 1. KL 6 Teams, 2. KL 6 Teams, 3. KL 5 Teams.

5. Anzahl der Mannschaften

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2006/2007.

6. Leistungsbilanz im Spieljahr

Übersicht der Titelträger im Mannschaftsbereich:

Herrenkonkurrenz:
Meister 1.KL: TTC Kerbfeld
Meister 2.KL: TTC Kraisdord
Meister 3.KL: TSV Prappach
Pokalsieger: TV Hofheim

Jugendkonkurrenz:
Meister 1.KL: TV Ebern III
Meister 2.KL: TV Ebern V
Meister 3.KL: TV Ebern VI
Pokalsieger: TV Ebern III
Mannschaftsmeister Schüler A: TV Ebern
Mannschaftsmeister Schüler B: TV Ebern

Übersicht der Titelträger im Einzelsportbereich:

Herren:
Kreisranglistensieger: Hilmar Treiber (TV Ebern)
Kreismeister:

  • A/B:   Wilhelm Wetz (TV Ebern)
    Matthias Höhn/Wolfgang Werner (beide TTC Sand)
  • C:  Andreas Müller (SV Gemeinfeld)
    Andreas Oehrl/Berthold Kutschera (TV Hassfurt/FC Knetzgau)
  • D:  Andreas Schick (TSV Oberschleichach)
    Armin Mennel/Stefan Spudeit (beide TTC Sand)
  • Mixed: –
  • Senioren A/B: –
  • Senioren C/D:  Armin Mennel (TTC Sand)
    Armin Mennel/Reiner Hülbig (TTC Sand/TV Ebern)

Jugend:
Kreisranglistensieger: Christoph Weinhold (TV Ebern)
Kreismeister:

  • Jugend:   Florian Schott (TV Ebern)
    Thomas Landgraf/Philipp Müller (beide TV Ebern)
  • Schüler A:  Andre Wetz (TV Ebern)
    Andre Wetz/Nicolas Griebel (beide TV Ebern)
  • Schüler B:  Markus Vollkommer (TV Ebern)
    Markus Vollkommer/Andreas Hämmerlein (beide TV Ebern)
  • Mädchen: –
  • Schülerinnen A: –
  • Schülerinnen B: –

7. Besondere Erfolge

Im Einzelsport zählten Christoph Weinhold, Thomas Landgraf, Philipp Müller, Florian Schott, Johannes Cholewa und Andre Wetz zur Spitze der Jugend. Christoph Weinhold belegte beim 1. norbayerischen Ranglistenturnier den 6. Platz und wurde Bezirksmeister im Doppel. Er nimmt regelmäßig am Training des Bezirksstützpunktes in Würzburg teil und hat sich sportlich sehr gut entwickelt. Dies belegt auch die mit Abstand beste Bilanz in der 1. Bezirksliga.

8. Arbeitsschwerpunkte

  • Gewinnung neuer Vereine, Mannschaften, Spieler und Schiedsrichter
  • Förderung des Jugendsports durch ein eigenes Stützpunkttraining, das vom Landkreis Hassberge finanziell unterstützt wird
  • Trainingsunterstützung der Vereine vor Ort
  • Mehr Ausrichter für einen Ortsenscheid der Minimeisterschaften finden
  • Verankerung des Internetangebots in den Vereinen – komplette Ligenabbildung mit TT-Liga
  • Ermittlung von Daten für Ehrungen

9. Besondere Probleme beim Spielbetrieb und in Verwaltungsangelegenheiten

Im Kreis Hassberge fehlt weiterhin die Etablierung des Sports im Damen- und Mädchenbereich. Es gibt nur eine Damenmannschaft und diese spielt in der höchsten Bezirksklasse. Kommen Damen/Mädchen in die Vereine, so können diese nur bei den Herren/Jungen mitspielen. Neuanfänger hören daher schnell wieder auf.

Aus dem südlichen Landkreis (unterhalb der Mainlinie) kommen derzeit nur wenige Vereine. Es ist weiterhin schwer im Flächenlandkreis Hassberge hier Fuß zu fassen.

Mit Christoph Weinhold (TV Ebern) hat nun ein weiteres Talent den Landkreis verlassen. Nach Johannes und Julian Weinbeer hat auch er sich dem TSV Bad Königshofen angeschlossen. Bereits früher hatte der Kreis Hassberge mit Robert Wolf und Alexander Burkard zwei sehr gute Spieler zum damaligen Landesligisten TV Etwashausen verlassen. Es ist nun an der Zeit, dass ähnlich wie im Fußball zumindest eine Ausbildungsvergütung bei einem Vereinswechsel fällig wird. Andernfalls wird es schwierig sein, Vereine für die Jugendarbeit zu gewinnen.

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*