Auslegung der Tischtennisregeln – Darf weitergespielt werden, wenn ein Satz „abgeschenkt“ wurde?

Darf weitergespielt werden, wenn ein Satz „abgeschenkt“ wurde?

Man überlege sich folgende Spielsituation: Spieler A liegt im ersten Satz mit 0:9 hinten und merkt, dass er diesen Satz nicht mehr gewinnen kann. Er schenkt diesen Satz zum 0:11 ab ohne weiter zu spielen, berät sich mit seinem Coach und stellt sich zur weiteren Spielaufnahme auf die andere Seite. Muss Spieler B das Spiel fortsetzen oder hat er dieses Match gewonnen?

Dieser Sachverhalt ist in keiner Bestimmung von ITTF, DTTB oder BTTV geregelt! Jedoch ist aus Gründen der Fairness zu sehen, dass mit Abschenken eines Satzes auch das komplette Spiel verloren wird. Der Schiedsrichterausschuss des DTTB hat den Sachverhalt in einer Fragestellung zur Prüfung zum Erwerb der Bundesschiedsrichter-Lizenz mit dem Verlust des kompletten Spiels als Antwort zu obigen Sachverhalt festgehalten. Hätte die Sportgerichtsbarkeit ein Weiterspielen für möglich gehalten, so hätte dies im Umkehrschluss in einer Regelung nieder geschrieben werden müssen. Es kann sich daher kein Spieler auf eine fehlende Regelung in den Bestimmungen berufen und damit eine Weiterspielmöglichkeit ableiten.

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!


*