Tischtennis – Sport im schulischen Ganztag

Die Aktion Sport im schulischen Ganztag wird auch für den Tischtennis-Sport an Wichtigkeit gewinnen und ist ein Baustein von Kooperationen zwischen Schule und Verein. Bislang bestehen in Bayern ca. 700 Schulen mit einem Ganztagsbetreuungsangebot und zusätzlich 100 gebundene Ganztagsschulen. Der Verein kann und sollte sich als Partner bei der Gestaltung des Ganztagsangebots mit einbringen. Zwischen BLSV, dem Bayerischen Musikrat und dem Bayerischen Kultusministerium wurde hierzu auch eine Rahmenvereinbarung geschlossen (im Internet unter www.blsv.de).

Grundsätzliche Unterscheidung zwischen Ganztagsangebote (offene Ganztagsschule)  und gebundene Ganztagsschule. In Bayern gibt es derzeit ca. 5.000 Allgemeinbildende Schulen. Davon ca. 700 Schulen mit Ganztagsangeboten und 100 gebundene Ganztagsschulen. Die Schulen entscheiden selbstständig über die Einrichtung von Ganztagsangeboten.

Gebundene Ganztagsschulen

Ansprechpartner bei gebundenen Ganztagsschulen ist die Schule selbst.

Finanzierung:

Für außerschulische Freizeit- und Betreuungsangebote stehen der Schule pro Ganztagsklasse und Jahr 6.000, € zur Verfügung. Die Honorierung wird (auf Verhandlungsbasis) von der Schule übernommen.

Offene Ganztagsbetreuung

Die offene Ganztagsbetreuung wird nicht von der Schule selbst organisiert und durchgeführt, sondern von einem externen Träger (z.B. der Stadt). Der Träger ist somit Ansprechpartner für den Verein.

Finanzierung:

Die Finanzierung der Ganztagsbetreuung wird bis Ende Mai 2009 laut Bayerisches Kultusministerium überarbeitet. Die Honorierung des Vereins wird vom Träger (auf Verhandlungsbasis) übernommen. Bislang gab es staatliche Zuschüsse für die offene Ganztagsschule: 23.000 bis 25.000 € je nach Schulart, pro Schuljahr und Klasse zur Finanzierung von Mittagsverpflegung, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitaktivitäten.

Wichtig:

  • Die Schüler sind über die Schule unfallversichert, der Übungsleiter über den Verein.
  • Die Anwesenheit der Schüler ist verpflichtend und muss entsprechend kontrolliert werden.
  • Im Krankheitsfall des Übungsleiters müssen die Stunden vertreten werden.

Rahmenbedingungen

  • Gesamtkoordination durch die Schule
  • Verein übernimmt als Partner einen Teil der Betreuungszeit
  • Schüler sind über die Schule unfallversichert
  • Schüler sind zur Anwesenheit ist verpflichtet

Weitere Infos gibt es unter

  • Allgemeine Informationen und Liste aller Schulen mit Ganztagsangeboten unter www.stmuk.bayern.de bei Schule/Ganztagsangebote
  • Informationen und Rahmenvereinbarung unter www.blsv.de

Quelle: BLSV

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*