Tischtennis-Schaukampf in Coburg mit Timo Boll, Christian Süß, Jan-Ove Waldner und Chen Weixing

Timo Boll startet in CoburgAm 20. Juni 2010 findet in Coburg ein TischtennisSchaukampf mit Timo Boll, Christian Süß, Jan-Ove Waldner und Chen Weixing statt. Im Rahmen einer Turnierserie des „Tischtennis Orion LCD-TV Super Cup“ treffen diese in der Coburger Angerhalle und treffen dort auf lokale Tischtennisgrößen des TTC Tiefenlauter und TTC Wohlbach.

Pflichttermin für alle Freunde des Tischtennnis-Sports in Franken

Versprochen werden rund drei Stunden Tischtennissport auf Weltklasse-Niveau. Diese Tischtennis-Gala ist wohl ein Pflichttermin für alle Freunde des Tischtennnis-Sports in Franken. Neben Superstar Timo Boll (Deutschlands Nummer 1 und derzeit Nummer 5 der Weltrangliste) gehen der amtierende deutsche Meister Christian Süß, der österreichische Abwehrstratege Chen Weixing und Schwedens Altmeister und ehemaliger Weltmeister Jan-Ove Waldner an den Start.

Die Partien in der rund 1300 Zuschauer fassenden Angerhalle Coburg, bilden den Abschluss der „Orion“-Tournee, bei der Timo Boll und seine Sportfreunde vom 10. Juni an quer durch Deutschland unterwegs sind.

Atemberaubende Aktionen

Neben Timo Boll dürfte besonders der Auftritt des Altmeisters Jan-Ove Waldner die Fans erfreuen. Selbst im für Spitzensportler biblischen Alter von 44 Jahren ist der zweifache Weltmeister immer noch für atemberaubende Aktionen gut.

Die Besonderheit an dieser Turnierserie: In den Viertelfinal-Begegnungen treten die Superstars gegen vier von den Veranstaltern ausgewählte Spieler an. In Coburg messen sich Spieler des souveränen Bayernliga-Meisters TTC Wohlbach und des TTC Tiefenlauter mit den Profis: Yevgenij Christ, Tomas Bindac (beide Wohlbach), „Oldie“ Piotr Molenda und der noch 17-jährige Patrick Forkel, der im vergangenen Jahr Nummer 1 der oberfränkischen Rangliste war.

Sportliches Großereignis

Der Tischtenniskreis Coburg sowie die Vereine aus Wohlbach und Tiefenlauter mussten beim Vorstand der VR-Bank Coburg nicht lange um Unterstützung betteln. Als ehemaliger Landesliga-Spieler hat der Vorstand noch heute ein Faible für den schnellsten Sport der Welt.

Da war es für ihn Ehrensache, sich an der größten Veranstaltung, die der Tischtennissport im Coburger Land in den vergangenen zwei Jahrzehnten gesehen hat, zu beteiligen. Laut dem Sponsor sei das Turnier eine gute Gelegenheit, diesen attraktiven Sport den Menschen ein bisschen näher zu bringen. Man rechnet mit einem vollen Haus in der 1300 Zuschauer fassenden Coburger Angerhalle.

Das Turnier im Überblick und Karten-Vorverkauf

Beginn um 18:30 Uhr
Einlass ab 17:30 Uhr

Karten im Vorverkauf ab 6 € in allen Filialen der VR-Bank Coburg und online unter www.tt-event-coburg.de. An der Abendkasse gibt es Karten ab 8 €.

Quelle inFranken.de und VR-Bank Coburg eG

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*