Jahresbericht vom BTTV Tischtennis Kreis Hassberge über das Spieljahr 2008/2009 vom Kreis Hassberge

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2008/2009.

1. Sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte

Die Jugend des TV Ebern schaffte den Klassenerhalt in der Bayernliga und hielt trotz starker personeller Veränderungen gut mit. Da die Jugendspieler nun in den Erwachsenenbereich überwechseln kann die Liga für die kommende Saison nicht gehalten werden. Der TV Haßfurt veranstaltete anlässlich seines 60-jährigen Abteilungsbestehens eine Tischtennisshow mit Milan Orlowski und Jndrich Pansky. Mit ca. 150 Zuschauern war dieses Event sehr gut besucht. Auch der TV Ebern feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Abteilungsbestehen und veranstaltet hierzu ein Einladungsturnier mit Dreierteams.

2. Personelle Veränderungen

Manfred Kriesche (Spielleiter 2. Kreisliga) legte sein Amt nieder. Hier wurde Christian Kuhbandner (FC Knetzgau) für die kommende Saison neu gefunden.

3. Anzahl der Vereine, Neugründungen, Abmeldungen von TT-Abteilungen beim BTTV

In der abgelaufenen Saison startete der Kreis Hassberge mit 18 Vereinen (davon 18 aktiv) in die Saison.

4. Spielklassenstruktur des Kreises

Im Kreis Hassberge starteten in der Saison 2008/09 bei den Herren 34 Teams (1. KL 10 Teams, 2. KL 8 Teams, 3. KL 10 Teams, 4. KL 6 Teams) und bei der Jugend 14 Teams (1. KL 6 Teams, 2. KL 8 Teams). Die Mädchen spielten bei den Jungen mit. Vor Beginn der Runde zog der TSV Goßmannsdorf und TV Haßfurt bei der Jugend vom Wettkampf zurück. Wegen Nichantretens wurden der TTC Kraisdorf I und TTC Kerbfeld III aus der Spielwertung genommen. Der TV Haßfurt steigt im Jubiläumsjahr als Meister in die 3. Bezirksklasse/Ost auf. Auch die Jugend der DJK Happertshausen wird künftig den Kreis auf Bezirksebene vertreten. Für kommende Saison ergibt sich bei den Herren vermutlich folgende Mannschaftszuordnung: 1. KL 11 Teams, 2. KL 9 Teams, 3. KL 11 Teams, 4. KL 5 Teams. Bei der Jugend: 1. KL 5 Teams, 2. KL 8 Teams.

5. Anzahl der Mannschaften

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2007/2008.

6. Leistungsbilanz im Spieljahr

Übersicht der Titelträger im Mannschaftsbereich:

Herrenkonkurrenz:
Meister 1.KL: TV Haßfurt
Meister 2.KL: FC Knetzgau
Meister 3.KL: TV Ebern IV
Meister 4.KL: TV Obertheres II
Pokalsieger:    DJK Happertshausen

Jugendkonkurrenz:

Meister 1.KL: DJK Happertshausen
Meister 2.KL: DJK Happertshausen II
Pokalsieger: DJK Happertshausen
Mannschaftsmeister Schüler A: FC Knetzgau
Mannschaftsmeister Schüler B:  –

Übersicht der Titelträger im Einzelsportbereich:

Herren:
Kreisranglistensieger: Hilmar Treiber (TV Ebern)
Kreismeister:

  • A/B: Hilmar Treiber (TV Ebern)
    Anton Magdalener/Andreas Müller (beide TSV Oberschleichach)
  • C: Marcus Schneider (TTC Kraisdorf)
    Marcus Schneider/Oliver Schuhmann (beide TTC Kraisdorf)
  • D: Stefan Spudeit (TV Zeil)
    Stefan Spudeit/Armin Mennel (beide TV Zeil)

Jugend:
Kreisranglistensieger: Dominik Hau (DJK Happertshausen)
Kreismeister:

  • Jugend:  Florian Schott (TV Ebern)
    Florian Schott/Florian Streng (TV Ebern)
  • Schüler A: Dominik Hau (DJK Happertshausen)
    Dominik Hau/Lukas Bayer (DJK Happertshausen/TTC Kerbfeld)
  • Schüler B: Julian Hepp (DJK Happertshausen)
    Julian Hepp/Jakob Hepp (beide DJK Happertshausen)
  • Mädchen: –
  • Schülerinnen A: –
  • Schülerinnen B: –

7. Besondere Erfolge

Im Einzelsport konnten Dominik Hau und Jakob Hepp beim Bezirksbereichsturnier gut mithalten. Ansonsten konnten auf Bezirksebene meist nur „hintere“ Plätze verzeichnet werden.

8.Arbeitsschwerpunkte

  • Gewinnung neuer Vereine, Mannschaften, Spieler und Schiedsrichter
  • Förderung des Jugendsports durch ein eigenes Stützpunkttraining, das vom Landkreis Hassberge finanziell unterstützt wird
  • Trainingsunterstützung der Vereine vor Ort
  • Mehr Ausrichter für einen Ortsenscheid der Minimeisterschaften finden
  • Verankerung des Internetangebots in den Vereinen – komplette Ligenabbildung mit TT-Liga.
  • Ermittlung von Daten für Ehrungen

9. Besondere Probleme beim Spielbetrieb und in Verwaltungsangelegenheiten

Im Kreis Hassberge fehlt weiterhin die Etablierung des Sports im Damen- und Mädchenbereich. Es gibt nur eine Damenmannschaft und diese spielt auf Bezirksebene. Kommen Damen/Mädchen in die Vereine, so können diese nur bei den Herren/Jungen mitspielen. Neuanfänger hören daher schnell wieder auf.

Aus dem südlichen Landkreis (unterhalb der Mainlinie) kommen derzeit nur wenige Vereine. Es ist weiterhin schwer im Flächenlandkreis Hassberge hier Fuß zu fassen.

Die Anzahl der Jugendmannschaften geht weiter zurück. Insbesondere die Teilnahme bei Kreisturnieren war miserabel. Die Unterstützung der Vereine durch das Kreisstützpunkttraining hat leider nicht dazu beigetragen das Spielniveau bei der Jugend deutlich anzuheben, da nicht alle Vereine konsequent mitmachen.

Das Amt des Kreisjugendwarts bleibt weiter vakant. Hier konnte kein neuer Fachwart gefunden werden.

Der FC Bundorf konnte seine Vierermannschaft nicht für die kommende Saison melden. Hier wäre es schön gewesen, wenn Spieler aus Nachbarvereinen ohne Verlust der Spielberechtigung für ihren Heimatverein aushelfen hätten können.

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!


*