Jahresbericht vom BTTV Tischtennis Kreis Hassberge über das Spieljahr 2001/2002 vom Kreis Hassberge

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2001/2002.

1. Sportliche und gesellschaftliche Höhepunkte

Der TSV Goßmannsdorf feierte im Jahr 2002 das 140-jährige Vereinsbestehen. Die Feier bezog sich nach Zeitungsberichten nur auf Aktivitäten der Fußballabteilung. Die Tischtennisabteilung war offensichtlich nicht eingebunden. Auch der KV war nicht eingeladen.

Der TTC Kerbfeld feiert im Jahr 2002 das 40-jährige Vereinsbestehen. Als reiner TT-Verein zählt der in einem kleinen Dorf beheimatete Verein mit vier Herren- und 3 Jugendmannschaften zu den festen Größen im Kreis.

Mit 107 Sportlern richtete der TV Ebern das 2. Kreisranglistenturnier der Erwachsenen, Schüler und den Kreisentscheid der Minimeister aus. Die Organisation war bestens. Das Turnier war eine sehr gute Darstellung unseres Sports im Kreis.

Ehrungen von verdienten Fachwarten und Vereinsvertretern erfolgten über einen längeren Zeitpunkt nicht mehr und sind beim nächsten Kreistag dringend nachzuholen.

2. Personelle Veränderungen

Veränderungen gab es keine. Der KV ist jedoch aufgrund der Bündelung einer Vielzahl von Ämtern ständig auf der Suche geeignete Personen für die Mitarbeit im Kreisgremium zu gewinnen.

3. Anzahl der Vereine, Neugründungen, Abmeldungen von TT-Abteilungen beim BTTV

In der abgelaufenen Saison startete der Kreis Hassberge mit 20 Vereinen (davon 18 aktiv) in die Saison. Der SC Maroldsweisach, TSV Burgpreppach und der SV Rapid Ebelsbach stellten den Spielbetrieb ein. Die Abmeldung des TSV Burgpreppach erfolgte aus organisatorischen Gründen, da nahezu alle Sportler nach Problemen mit dem Vereinsvorstand die Neugründung des benachbarten SV Gemeinfeld in Angriff nahmen.

4. Spielklassenstruktur des Kreises

Im Kreis Hassberge starteten in der Saison 2001/02 bei den Herren 30 Teams (1. KL 10 Teams, 2. KL 11 Teams und 3. KL 9 Teams) und bei der Jugend 19 Teams (1. KL 6 Teams, 2. KL 6 Teams und 3. KL 7 Teams). Die Mädchen spielten in der 2. KL der Jungen mit und wurden auf Anhieb Meister der Spielklasse!
Aufgrund der Neustrukturierung des Bezirks ergeben sich keine nennenswerten Veränderungen im Kreis. Aufgrund von Verzichtserklärungen anderer Mannschaften wurde der Meister der 1. KL, der SC Stettfeld, als Aufsteiger in die Bezirksklasse/Ost von J. Heller berufen. In der Saison 2002/03 haben bei den Herren 33 Teams und bei der Jugend 21 Teams gemeldet. Die Sitzung des Sportausschusses zur endgültigen Ligeneinteilung steht in den nächsten Tagen an. Nach meinen Vorstellungen startet bei den die 1. KL mit 10 Teams, die 2. KL mit 11 Teams und die 3. KL mit 12 Teams. Bei der Jugend plane ich die 1. KL mit 6 Teams, die 2. KL mit 8 Teams und 3. KL 7 Teams. Aufgrund der spielerischen Unterschiede ist in der Jugend eine Besetzung mit je 7 Teams nicht zu vertreten.

Bei nur zwei Gegenstimmen wurde beim Kreistag beschlossen, dass die Meister der 2. und 3. KL (TTC Sand II bzw. TTC Kerbfeld IV) aufsteigen und auch die besten Absteiger der 1. und 2. KL (TSV Oberschleichach bzw. TV Zeil) die Klasse erhalten.

5. Anzahl der Mannschaften

Mannschaftsmeldungen beim BTTV Tischtennis Kreis Hassberge in der Saison 2001/2002.

6. Leistungsbilanz im Spieljahr

Übersicht der Titelträger im Mannschaftsbereich:

Herrenkonkurrenz:
Meister 1.KL: SC Stettfeld
Meister 2.KL: TTC Sand II
Meister 3.KL: TTC Kebfeld IV
Pokalsieger: TV Ebern

Jugendkonkurrenz:
Meister 1.KL: TV Haßfurt III
Meister 2.KL: TV Haßfurt/Mädchen
Meister 3.KL: TV Ebern IV
Pokalsieger: TV Haßfurt III
Mannschaftsmeister Schüler A: TV Haßfurt
Mannschaftsmeister Schüler B: TV Haßfurt

Übersicht der Titelträger im Einzelsportbereich:

Herren:
Kreisranglistensieger: Willi Wetz (TV Hofheim)
Kreismeister:

  • A/B: Herbert Scharf (TV Ebern)
    Herbert Scharf/Bernhard Süppel (beide TV Ebern)
  • C: Robert Wolf (TV Haßfurt)
    Robert Wolf/Alexander Burkard (beide TV Haßfurt)
  • D: Norbert Jäckisch (TSV Prappach)
    Sebastian Wilhelm/Thomas Karch (beide SC Stettfeld)
  • Mixed: Sandra Feist/Robert Wolf (TTC Sand/TV Haßfurt)
  • Senioren A/B: Heribert Suhl (TTC Kerbfeld)
    Heribert Suhl/Willi Wetz (TTC Kerbfeld/TV Hofheim)
  • Senioren C/D: Josef Back (DJK Happertshausen)
    Josef Back/Klaus-Peter Mendel (DJK Happertshausen/TV Ebern)

Jugend:
Kreisranglistensieger: Robert Wolf (TV Haßfurt)
Kreismeister:

  • Jugend: Robert Wolf (TV Haßfurt)
    Thorsten Kalb/Alexander Niedt (TV Haßfurt/SV Kleinmünster)
  • Schüler A: Johannes Weinbeer (TV Haßfurt)
    Johannes Weinbeer/Christian Jaklin (TV Haßfurt/TV Ebern)
  • Schüler B: Julian Weinbeer (TV Haßfurt)
    Julian Weinbeer/Matthias Schmitt (TV Haßfurt/TV Ebern)
  • Mädchen: Carola Niklaus (TV Haßfurt)
  • Schülerinnen A: Simone Burkard (TV Haßfurt)
  • Schülerinnen B: Veronika Weinbeer (TV Haßfurt)

7. Besondere Erfolge

Hervorzuheben sind die Erfolge des TV Haßfurt im Jugendbereich. So konnte die 1. Jugend als Aufsteiger in der Bayerliga einen sehr guten 3. Platz belegen. Im Einzelsport zählten Robert Wolf und Alexander Burkard zur Spitze der Jugend sowie Christian Lorz zur Spitze der Schüler B im Bezirk. Johannes und Julian Weinbeer etablierten sich als Sieger bei den Schülern A bzw. B auf nordbayerischer Ebene. Und Veronika und Eva Weinbeer belegten bei den bayerischen Meisterschaften bei den Schülerinnen B zuletzt den 1. und 2. Platz und wurden in den Verbandskader berufen!

8. Arbeitsschwerpunkte

  • Gewinnung neuer Vereine, Mannschaften, Spieler und Schiedrichter
  • Förderung des Jugendsports durch ein eigenes Stützpunkttraining, das vom Landkreis Hassberge finanziell unterstützt wird
  • Gewinnung neuer Übungsleiter/Trainer; hierzu wurde zusammen mit Lehrwart Reinhard Pfenning und Bezirkstrainer Timo Link ein Schnupperlehrgang angeboten; mit 18 Teilnehmern konnten wir eine gute Annahme dieses Angebots verzeichnen
  • Mehr Ausrichter für einen Ortsenscheid der Minimeisterschaften finden
  • Verankerung des Internetangebots in den Vereinen

9. Besondere Probleme beim Spielbetrieb und in Verwaltungsangelegenheiten

Im Kreis Hassberge fehlt die Etablierung des Sports im Damen- und Mädchenbereich. Es gibt nur eine Damenmannschaft und diese spielt auf Bezirksebene mit. Kommen Damen/Mädchen in die Vereine, so können diese nur bei den Herren/Jungen mitspielen. Neuanfänger hören daher schnell wieder auf.
Aus dem südlichen Landkreis (unterhalb der Mainlinie) kommen derzeit nur wenige Vereine. Es ist schwer im Flächenlandkreis Hassberge hier Fuß zu fassen.

Es gab Meinungsverschiedenheiten wie Vereinsranglisten bewertet werden sollen, wenn zwei Teams von einem Verein in einer Liga spielen. So hatte die Nummer 7 im vorderen Paarkreuz aufgrund häufigerer Spieleinsätze einen besseren Quotienten als die Nummer 6 der 1. Mannschaft erreicht. Aufgrund teilweise klarer Spielausgänge hatte die Nummer 6 bei positiven Spielergebnis deutlich weniger Spiele bestritten.

10. Anträge und Wünsche der Vereine beim jährlichen Kreistag

Der Antrag des TV Haßfurt (Mädchen dürfen nach den Kriterien auf Kreisebene) auch auf Bezirksebene bei den Jungen mitspielen, wurde aufgrund der besonderen Situation im Kreis zur Förderung von Eva und Veronika Weinbeer befürwortet.

11. Übersicht über die Verwaltungsausgaben und Kosten von Sitzungen

Sitzung
Sommersitzung Spielausschuss am 09.07.01 in Hofheim ???
Wintersitzung Spielausschuss am 08.01.02 in Ebern 35,40 €
Kreistag am 17.05.02 in Zeil 27,16 €
Gesamt ca. 100,00 €

Leider liegt mir die Abrechnung der Sommersitzung nicht mehr vor. Ich bitte diesen beim Bezirkskassenwart zu erfragen.

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*