Information 7 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT

Newsletter-Informationen des BTTV zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT: Mit dieser siebten Information (Information 1 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT, Information 2 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT, Information 3 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT, Information 4 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT, Information 5 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT, Information 6 zur Umstellung von TT-Liga zu click-TT) werden Erläuterungen zum Themenkomplex Spielberechtigung im Hinblick auf die Umstellung gegeben.

Zeitplanung

click-TT

  • 23.12.2009 Info VIII zur Umstellung click-TT
  • 23.12.2009 letzte Ausgabe bayern tischtennis online mit der Vorstellung von Werbung in click-TT
  • 08.01.2010 letztmalige Zurverfügungstellung von Spielberechtigungslisten
  • Mitte Januar 2010 neue BTTV-Homepage online
  • 04.02.2010 Newsletter mit amtlichen Mitteilungen zu den Bestimmungen und zur Umstellung
  • Mai 2010 erste Anwendungen in click-TT für den Mannschaftsspielbetrieb
  • 2010/11 erste Spielzeit mit click-TT

Verwaltung der Spielberechtigungen

Mit click-TT können sowohl Spiel- als auch Einsatzberechtigungen aus einem Programm gesteuert werden, was bislang nur durch einen Datenabgleich möglich war. Es ist dabei auch keine ‚Wartezeit‘ – manuelle bzw. automatisierte Datenübernahme zwischen den bisherigen EDV-Systemen – mehr nötig, weshalb zur Verfügung stehende Spielberechtigungen sofort in der Mannschaftsmeldung (neuer Begriff!) verarbeitet werden können. Zur Verwaltung der Daten und zur Bearbeitung von Spielberechtigungen in click-TT die folgenden Hinweise:

Eingabe der Spielberechtigungsdaten

Erstspielberechtigungen, Wiederaufleben (einer gelöschten Spielberechtigung) und Löschungen werden wie gewohnt direkt online vorgenommen. Bei der Beantragung einer Spielberechtigung werden die auszufüllenden Formulare, die nach Unterschrift beim Verein verbleiben und lediglich auf Anforderung an die Geschäftsstelle geschickt werden müssen, automatisch über das Programm zur Verfügung gestellt.

Die Formularsammlung des BTTV im Downloadbereich wird sich daher verringern. Wechselanträge von Spielern, die bei irgendeinem click-TT-Verband im System geführt sind, werden ebenfalls direkt und online vorgenommen. Durch eine ‚Vormerkung‘ wird ein Formular vorbereitet (das ebenfalls beim Verein verbleibt und lediglich auf Anforderungen vorgelegt werden muss!), nach dessen Ausfüllen und Leisten der Unterschriften von Verein und Spieler der Wechsel online eingereicht und zum Wechseltermin vollzogen wird. Nach ‚Absenden‘ des digitalen Wechsels ist die Aufnahme des Spielers in die Mannschaftsmeldung (neuer Begriff!) der nächsten Halbserie bereits möglich.

Bei der Geschäftsstelle müssen nur noch Wechsel aus Nicht-click-TT-Verbänden mittels eines ausgefüllten (schriftlichen) Formulars gestellt werden, die per Post, per Fax oder per E-Mail übermittelt werden können.

Die online-Wechselmöglichkeit ist bereits zum nächsten Wechseltermin am 31. Mai 2010 eingerichtet!

Löschungen werden ebenfalls direkt in click-TT vorgenommen. Im Gegensatz zu den bisherigen Vorgaben ‚verschwinden‘ die Spieler allerdings nicht aus der EDV, sondern sie bleiben zur Aufzeichnung einer Historie und für zukünftige Bearbeitungen erhalten. Der Verein, bei dem der Spieler zuletzt die Spielberechtigung besessen hat, kann auch nach Ablauf von 1 Jahr nach Löschung ein Wiederaufleben der Spielberechtigung beantragen. Und andere Vereine können den Spieler nach Ablauf von 1 Jahr nach Datum der Löschung für sich mittels sofortigem Wechsel (direkt über click-TT zu vollziehen, mit Online-Antrag, aber ohne Terminbindung und ohne Wechselgebühren) freischalten.

Abschaffung der Spielberechtigungslisten

Da die Leistungsklassen bzw. -stärken in absehbarer Zeit über die bayerische myTT-Rangliste verwaltet werden, ist eine Anzeige auf den Spielberechtigungslisten unnötig geworden. Da die Leistungsklassen-Anzeige das letzte Kriterium für den Erhalt der Spielberechtigungslisten war, ist die gesamte Liste in der bekannten Form (Zurverfügungstellung eines PDF-Ausdrucks bei Änderung) überflüssig geworden.

Konsequenterweise wird die Spielberechtigungsliste nach der Einführung von click-TT nicht mehr durch die Geschäftsstelle generiert. Am 8. Januar 2010 erhalten alle Vereine – auch ohne Änderungen – letztmalig eine Spielberechtigungsliste. Die auf dieser Liste hinterlegten Leistungsklassen besitzen bis zur Einführung einer bayerischen myTT-Rangliste Gültigkeit! Dies bedeutet, dass noch zu vollziehende Änderungen in den Leistungsklassen der Geschäftsstelle vorher zur Kenntnis gebracht werden müssen. Die Bezirke haben noch die Gelegenheit, bis zum 6. Januar Aktualisierungen bei den Leistungsklassen ihrer Spielerinnen und Spieler vorzunehmen.

Aus den oben genannten Gründen werden auch die Vereine gebeten, bereits bekannte Änderungen und Wünsche zu Spielberechtigungen bis zum 6. Januar vorzunehmen! Es empfiehlt sich außerdem, die Spielberechtigungsliste vom 8. Januar und ggf. frühere Listen herunterladen und selbständig zu archivieren! Der Mitgliederbereich zur Online-Eingabe wird für den Programmwechsel voraussichtlich ab dem 11. Januar gesperrt (die Eingabemöglichkeiten werden baldmöglichst in click-TT freigeschaltet)!

Übernahme der Daten nach TT-Liga

Die Neuzugänge bzw. die Änderungen im Spielerbestand werden zwar ab Mitte Januar in click-TT vorgenommen, allerdings müssen dieselben Daten noch bis zum Abschluss der Spielzeit auch in TT-Liga aufzurufen sein. Aus diesem Grund wird die Geschäftsstelle alle Informationen bzgl. der Spielberechtigung (Ersterteilung, Löschung, Wiederaufleben, Namensänderungen, etc.) von click-TT nach TT-Liga übertragen. Die automatische Übernahme durch die Geschäftsstelle ist bis zum 31. März 2010 befristet! Sollten danach noch Eingaben in click-TT für TT-Liga relevant sein und übernommen werden sollen, dann ist hierzu eine gesonderte Aufforderung an die Geschäftsstelle nötig.

Grundlage in den Bestimmungen

Mit Veröffentlichung der amtlichen Mitteilungen voraussichtlich am 4. Februar 2010 werden auch sämtliche Vorgaben zu den Spielberechtigungen Eingang in das Regelwerk des BTTV gefunden haben. Für bis dahin auftretende Fragen steht die Geschäftsstelle gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Jugendfreigaben

In den oben genannten Abschnitten wurden die Jugendfreigaben – bewusst – ausgelassen. Selbstverständlich lassen sich später auch JFG bzw. JES (neuer Begriff!) über click-TT beantragen und bearbeiten. Allerdings steht hierzu das endgültige Procedere noch nicht fest. Aus Gründen einer deutschlandweiten Vereinheitlichung, zur Abschaffung von bestehenden Wettbewerbsverzerrungen und aus sportpolitischen Gründen beantragt der BTTV derzeit eine grundlegende Änderung bzgl. Jugendfreigaben. Der BTTV verspricht sich von der beantragten Verfahrensweise eine qualitative und quantitative Stärkung des Nachwuchsspielbetriebs sowie eine deutschlandweit einheitliche Regelung ohne großen Aufwand bei der Umsetzung in der EDV.

Ob und wann diese Regelung kommt, hängt von den Beschlüssen der nächsten Legislativgremien auf DTTB-Ebene ab. Wie Jugendfreigaben ab 1.7.2010 endgültig aussehen, darüber informieren wir in kommenden Newslettern. Bis zu einer Klärung erfolgt die Kennzeichnung „JFG“ in der Rückrunde der Spielzeit 2009/2010 über schriftlichen Antrag an die Geschäftsstelle und nachfolgenden manuellen Eintrag in die EDV!

Schlagwortregister

  • Spielberechtigungslisten: PDF-Übersichten mit Infos zu Spielberechtigungen und Leistungsklassen – entfallen nach dem 8.1.2010.

Quelle: Newsletter KW 50/2009 des BTTV

Über BTTV

BTTV steht als Synonym für den Webmaster und Autor von BTTV – Tischtennis Kreis Hassberge: Bernhard Süppel. Dieser ist seit Juli 2000 Kreisvorsitzender im Tischtennis Landkreis Hassberge und hat diese Seite als Webarchiv für den Tischtennissport im Landkreis aufgebaut. Nachdem die offizielle Webseite des Kreisverbands zum BTTV umgezogen ist, verbleibt hier das Tischtennisarchiv des Kreises und die Seite wird sich zu einem Tischtennisblog wandeln. Mit Berichten über Material, Tischtennisregeln, zum Tischtennissport, etc. informiert Sie der Webmaster über interessante Dinge rund um den schnellste Ballsportart der Welt. Sie finden den Autor nun auch bei Google+.

Zeige alle Beiträge von BTTV

Sie können diesen Artikel gerne kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu diesem Thema!

*